Eine Klasse und 15 Lehrer

Dass es sehr gut funktionieren kann, wenn wir (ganz nach unserem Motto) miteinander voneinander lernen erleben die Klassen 1b und 4a zur Zeit häufiger. Im teilweise gemeinsamen Sportunterricht mit Frau Hammer erlernen die "Kleinen" gerade von den "Großen" das Waveboardfahren. So angeleitet lernen die Erstklässler ganz schnell, schließlich hat jeder seinen "eigenen Lehrer" und die Großen waren selbst vor kurzer Zeit in der gleichen Situation es erst lernen zu müssen. Für die Viertklässler ist es eine ganz andere Herausforderung das Gelernte beizubringen, sich die eigenen Schritte bewusst machen, Hilfen zu formulieren, nicht zu überfordern ...